FAQ

Über das Unternehmen

Das Unternehmen ist nach seinem Gründer, Carlo Baitella (1915-2006), benannt.

Carlo Baitella fand dieses italienische Wort, das die stabile Fixierung des Gelenkarms perfekt beschreibt.

FISSO = fest, starr, unbeweglich

Das Unternehmen hat seinen Sitz in Zürich-Oerlikon, Schweiz.

Alle Einrichtungen wie Büros, Produktion, Montage und Lager befinden sich in Zürich-Oerlikon, Schweiz.

Seit 1972 konzentrieren wir uns auf die Entwicklung und Herstellung der besten Gelenkarme auf dem Markt.

Unsere Schweizer Qualitätspolitik, die permanente Kundenorientierung und die Erfahrung in Entwicklung und Fertigung von Gelenkarmen haben ein hochwertiges und breites Produktportfolio geschaffen welche uns von dem Wettbeweber unterscheidet

Ja, das Unternehmen ist seit 1997 nach ISO 13485 (früher ISO 9001/EN 46001) zertifiziert.

Über FISSO Gelenkarme

Ein Gelenkarm ist eine mechanische Konstruktion, die aus drei Gelenken besteht, die durch zwei Stangen und einen Griffknopf verbunden sind. Durch Anziehen oder Lösen des Drehknopfes können alle drei Gelenke gleichzeitig gespannt oder gelöst werden.

Ein Gelenkarm kann überall da eingesetzt werden, wo etwas mit gehalten und einfach und schnell verstellt werden muss. Nachfolgend einige Bereiche wo die Fisso Produkte eingesetzt werden:

  • im industriellen Bereich als Halter für Messuhren,
  • im medizinischen Bereich als Halter für Endoskope, als Instrumentenhalter, als Halter für Anästhesie-/Respirationsschläuche, als Patientenarm-Positionierer und viele andere OEM-Anwendungen.
  • im optischen Bereich als Halter für Laser, Kameras, Mikroskope, Sensoren oder Leuchten
  • im Fotostudio als Halterung für Objekte in der Stilllife-Fotografie

Die Haltekraft eines Gelenkarms variiert je nach Größe und Länge des Arms. FISSO hat Gelenkarme die über 10 Kilogramm Gewicht halten können.

Wir helfen Ihnen gerne bei Ihrer Anfrage

FISSO-Gelenkarme verwenden die mechanische Klemmtechnik seit ihrer Erfindung durch Carlo Baitella im Jahr 1972. Sie wurden in den letzten Jahren kontinuierlich weiterentwickelt und verfeinert.

Die mechanische Spanntechnik ist sehr schnell zu spannen, wartungsfrei und hat eine lange Lebensdauer. Darüber hinaus benötigt keinen Strom (Elektrische) und kann nicht undicht werden (Hydraulisch)

Ja, unsere FISSO-Produkte sind ROHS- und REACH-konform.

Über Medizinische Produkte

Sterilisierbar

  • Für Anwendungen, welche einer Dampfsterilisation bis 134° C unterzogen werden
  • Typische Anwendungen: Endoskop- oder Instrumentenhalterungen für die Chirurgie

Nicht Sterilisierbar

  • Für Anwendungen, welche einer oberflächlichen Wischreinigung-/desinfektion unterzogen werden
  • Typische Anwendungen: Halterungen für Armpositionierungen, Anästhesie-/Beatmungsschläuche, Überwachungsmonitore

 

Aus Haftungsgründen ist es uns nicht gestattet, medizinische Komponenten für medizinische Zwecke an Endkunden zu verkaufen.

Nein, da sie nicht für medizinische Anwendungen konzipiert sind.

  • Sie können durch die Desinfektion rostig werden
  • Sie erfüllen nicht die MDR / FDA-Richtlinien

 

Über industrielle Produkte

Die Hauptunterschiede sind:

  • Die Strato-Linie besteht aus einer hochwertigen Leichtmetalllegierung, während die Classic-Linie aus verchromtem Stahl hergestellt wird.
  • Die Classic Line hat ein breiteres Angebot, darunter Modelle mit großem Aktionsradius und hoher Haltekraft.
  • Strato Line kann in jeder Farbe hergestellt werden (diese Option ist nur für eine Mindestmenge pro Jahr verfügbar).

Die Strato μ Line wurde speziell für Messungen in Anwendungen entwickelt, die eine extrem hohe Präzision erfordern.

Die präzise Feineinstellung (P) (ca. 0,1 mm Hub pro Umdrehung bezogen auf die Aufnahmebohrung) mit exzellentem Einstellkomfort und hoher Wiederholgenauigkeit macht das Gerät besonders geeignet für Messungen im µ-Bereich.

Ja, das ist möglich.

Wir empfehlen medizinische Arme für industrielle Anwendungen, bei denen ein hoher Korrosionsschutz erforderlich ist oder wo Edelstahl/Inox vorgeschrieben ist.